Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Ausschreibung einer Stelle als wiss. Mitarbeiter/in (75 %, 3 Jahre) in Stochastik

Mit über 6.300 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34.300 Studierenden profitieren.

Wissenschaftlich Beschäftigte/r (m/w/d) (Ref.-Nr. w21-20) 75 %

Diese Stelle ist in der Fakultät für Mathematik im Bereich Stochastik zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Vertragslaufzeit wird dem Qualifizierungsziel angemessen gestaltet. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Die Entgeltzahlung erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen Regelungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Es handelt sich um eine 75%-Stelle ggf. mit der Option auf Aufstockung.

Das bringen Sie mit:

Die Bewerberin bzw. der Bewerber verfügt über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) in Mathematik oder Wirtschaftsmathematik mit guten Kenntnissen im Bereich Stochastik.

Die Bewerberin bzw. der Bewerber sollte darüber hinaus Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifizierung im Bereich Stochastik haben.

Ihre Aufgaben:

Die Stelle ist im Bereich Stochastik angesiedelt. Die Promotionsabsicht der zukünftigen Stelleninhaberin / des zukünftigen Stelleninhabers ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Erwartet wird die Bereitschaft zur Mitarbeit an den Forschungsprojekten im Bereich Stochastik, z. B. über Grenzwertsätze mit Anwendungen in der Statistik stochastischer Prozesse, mathematischen Physik, Zufallsmatrizen oder Finanzmathematik.

Es besteht die Möglichkeit zur Kooperation mit Mitgliedern des SFB 823 "Statistical modelling of nonlinear dynamic processes".

Mit der Stelle ist eine Lehrverpflichtung im Umfang von 3 SWS verbunden.

Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelung bevorzugt behandelt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter erwünscht ist.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 26.03.2020 mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Referenznummer w21-20 an:
Technische Universität Dortmund
Fakultät für Mathematik
Prof. Dr. Jeannette Woerner / Prof. Dr. Michael Voit
Vogelpothsweg 87
44227 Dortmund.

Für Fragen stehen zur Verfügung:
Univ.-Prof. Dr. Jeannette Woerner
Tel.: 0231 755-3055
E-Mail: Jeannette.woerner@math.tu-dortmund.de

Univ.-Prof. Dr. Michael Voit
Tel.: 0231 755-5944
E-Mail: michael.voit@math.tu-dortmund.de

Dortmund, 27.02.2020